Aji Amarillo Soße

In der peruanischen Küche ist die Aji-Amarillo-Sauce eine Grundzutat für verschiedene Gerichte. Machen Sie die Aji Amarillo Soße ganz einfach selbst.

20 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Aji Amarillo Saus Westlandpeppers
Aji Amarillo Soße

In der peruanischen Küche ist die Aji-Amarillo-Sauce eine Grundzutat für verschiedene Gerichte. Machen Sie die Aji Amarillo Soße ganz einfach selbst.

20 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Aji Amarillo Saus Westlandpeppers

Wie man es macht

1
Die Aji Amarillo Chilis halbieren und die Kerne entfernen. Den Ingwer fein hacken.

2
Die Chilis 5/10 Minuten in Wasser kochen. Lassen Sie die Chilis abkühlen und entfernen Sie die Haut vom Aji Amarillo.

3
Chilischoten und Ingwer mit einigen Esslöffeln Öl zu einer glatten, aber festen Sauce pürieren. Mit ein wenig Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße in eine saubere Glasflasche (Soße) geben und den Deckel aufdrehen. Drehen Sie die Flasche auf den Kopf, um ein Vakuum zu erzeugen und sie perfekt zu verschließen. Die Sauce abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Behalten

Wenn Sie die Soßenflasche geöffnet haben, ist sie nur begrenzt haltbar, etwa 3 Wochen.

Inhaltsstoffe

  • 2 cm Ingwer
  • (Arachid-)Öl
  • Salz und Pfeffer

Auch köstlich!

Albondigas
Pikante spanische Fleischbällchen in Tomatensauce! Köstlich als Tapas-Gericht oder mit Pellkartoffeln als Hauptgericht.
Rote Enchilada-Soße
Eine hausgemachte rote Enchilada-Sauce, ohne Tomaten, aber mit getrockneten mexikanischen Chilis. Eine reichhaltige, schmackhafte und pikante Salsa für die Zubereitung von Enchiladas.
Enchiladas Rojas
Vegetarisches Rezept für Enchiladas Rojas! Mit Süßkartoffeln gefüllte Maistortillas, übergossen mit einer schmackhaften roten Enchilada Sauce.
Sambal Tomate
Sambal Tomate aus Rawit, roten Peperoni und natürlich Kirschtomaten. Einfach zuzubereiten und köstlich süß und würzig.