Salsa Macha

Salsa Macha ist eine scharfe mexikanische Sauce, die häufig als Topping für Gerichte verwendet wird. Sie wird mit verschiedenen getrockneten Chilis, Erdnüssen und Öl hergestellt.

25 Minuten
10 Personen
Mitteilen:
Salsa macha Westlandpeppers
Salsa Macha

Salsa Macha ist eine scharfe mexikanische Sauce, die häufig als Topping für Gerichte verwendet wird. Sie wird mit verschiedenen getrockneten Chilis, Erdnüssen und Öl hergestellt.

25 Minuten
10 Personen
Mitteilen:
Salsa macha Westlandpeppers

Wie man es macht

1
Bestellen Sie das Salsa Macha Paket mit allen Westlandpeppers Produkten: 3 Solo Knoblauch, 25g Arbol Chilis, 25g Tepin Chilis und 10g Morita Chilis.

2
Hacken Sie den Knoblauch fein und mischen Sie ihn mit dem Salz. Erhitzen Sie 100 ml Arachidöl in einer Pfanne und braten Sie den Knoblauch langsam an, bis er eine hellbraune Farbe angenommen hat. Seien Sie vorsichtig, denn er kann schnell zu braun werden und dann wird er bitter. Wenn es fertig ist, lassen Sie das Knoblauchöl in einer Schüssel abkühlen.

3
Braten Sie die getrockneten Chilis und Erdnüsse in einer trockenen Pfanne etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze an und löschen Sie mit den restlichen 200 ml Arachidöl ab. Braten Sie, bis das Öl heiß ist und die gerösteten Chilis leicht Farbe bekommen haben. Nehmen Sie die gerösteten Chilis und Erdnüsse vom Herd und lassen Sie sie abkühlen.

4
Geben Sie das Knoblauchöl und das geröstete Chili-/Erdnussöl in einen Mixer oder pürieren Sie es mit einem Stabmixer, bis es die gewünschte Dicke und Konsistenz hat.

5
Geben Sie die Salsa in ein sauberes Einmachglas und setzen Sie den Deckel auf. Stellen Sie das Glas auf den Kopf, so dass ein Vakuum entsteht und es perfekt verschlossen ist. Lassen Sie die Salsa abkühlen und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

Behalten

Sobald Sie das Glas Salsa geöffnet haben, ist es nur noch begrenzt haltbar. Wenn Sie immer einen sauberen Löffel verwenden, verlängern Sie die Haltbarkeit. Sie können auch nach jedem Löffel eine kleine Schicht Öl über die Salsa gießen. Oder Sie essen sie natürlich sofort auf, weil sie so köstlich ist!

Inhaltsstoffe

  • 25 g Erdnüsse
  • 300 ml Erdnussöl
  • 2 g Salz

Auch köstlich!

Albondigas
Pikante spanische Fleischbällchen in Tomatensauce! Köstlich als Tapas-Gericht oder mit Pellkartoffeln als Hauptgericht.
Rote Enchilada-Soße
Eine hausgemachte rote Enchilada-Sauce, ohne Tomaten, aber mit getrockneten mexikanischen Chilis. Eine reichhaltige, schmackhafte und pikante Salsa für die Zubereitung von Enchiladas.
Enchiladas Rojas
Vegetarisches Rezept für Enchiladas Rojas! Mit Süßkartoffeln gefüllte Maistortillas, übergossen mit einer schmackhaften roten Enchilada Sauce.
Sambal Tomate
Sambal Tomate aus Rawit, roten Peperoni und natürlich Kirschtomaten. Einfach zuzubereiten und köstlich süß und würzig.