Butter Chicken

Butter Chicken ist ein indisches Gericht mit butterweichem Hühnerfleisch in einer cremigen Tomatensauce.

40 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Butter chicken Westlandpeppers
Butter Chicken

Butter Chicken ist ein indisches Gericht mit butterweichem Hühnerfleisch in einer cremigen Tomatensauce.

40 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Butter chicken Westlandpeppers

Wie man es macht

1
Die Pfefferschoten halbieren, die Kerne entfernen und mit den Tomaten bei starker Hitze in eine große antihaftbeschichtete Bratpfanne geben und einige Male schwenken, bis sie rundherum leicht gebräunt sind.

2
In der Zwischenzeit den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Dazu 2 Esslöffel Garam Masala, eine Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer sowie 2 Esslöffel Joghurt geben. Die Hähnchenfilets im Abstand von 1 cm einritzen und mit der Marinade einreiben.

3
Schöpfen Sie die gebräunten Tomaten und die Pfefferschoten auf ein Brett und stellen Sie die Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl und den Hähnchenfilets wieder auf mittlere Hitze. Das Hähnchen insgesamt 10 Minuten lang braten und nach der Hälfte der Zeit wenden.

4
In der Zwischenzeit die Pfefferschoten in Stücke schneiden. Geben Sie die Hähnchenfilets auf ein Brett und die Tomaten, Pfefferschoten und 4 Esslöffel Erdnussbutter in die Pfanne. Geben Sie 400 ml kochendes Wasser hinzu und gut umrühren. Wenn die Soße anfängt einzudicken, die Hähnchenfilets für weitere 2 Minuten zurück in die Pfanne legen, ein paar Mal wenden, bis sie warm und gar sind und auf ein Brett legen.

5
Die Pfanne vom Herd nehmen, die Sauce würzen und den restlichen Joghurt einrühren. Das Hähnchen in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Reis und/oder Naan-Brot nach Wahl servieren.

Tip

1
Für eine vegetarische Variante kann das Hähnchen durch 4 Auberginen ersetzt werden. Die Auberginen, genau wie das Hähnchen, insgesamt 10 Minuten lang backen/grillen, nach der Hälfte der Zeit wenden. In 3 cm große Würfel schneiden und mit der Sauce und dem Reis und/oder Naan-Brot servieren.

Inhaltsstoffe

1 rote, 1 grüne und 1 gelbe
  • 600 g Hühnerbrust
  • 2 Esslöffel Garam Masala Gewürz
  • 8 Esslöffel Joghurt (fettarm)
  • 4 Esslöffel Erdnussbutter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6cm Ingwerwurzel
  • Mit Reis und/oder Naan-Brot servieren

Auch köstlich!

Maissalat / Esquites
Ein cremiger mexikanischer Salat mit geröstetem Mais, Mayonnaise, Fetakäse, Frühlingszwiebeln, Jalapeño, Knoblauch, Limette und Ancho-Chilipulver.
Lemon Habanero Aioli
Eine würzige Aioli selbst zu machen ist einfach und super lecker! Mit diesem Rezept kannst du schnell eine fruchtige Aioli/Knoblauchmayonnaise mit einem pikanten Touch herstellen.
Nachos Platte
Nachos aus hausgemachten Mais-Tortilla-Chips mit einer rauchigen Salsa, cremiger Guacamole und würzigen Jalapeño-Scheiben.
Chipotle Blumenkohl Tacos
Vegetarisches Taco-Rezept, bei dem der Blumenkohl in einer rauchigen und würzigen Sauce aus Honig, Limettensaft und Chipotle mariniert wird.