Beschreibung

Die getrockneten Tepin Chilis, auch bekannt als Bird Chile oder Chiltepin, sind sehr kleine scharfe Chilis. Die Chiltepin haben einen kräftigen Geschmack mit einer leichten Säure. Der Peperoni stammt aus Mexiko, wo sie die Schärfe als ‘Arrebato’ beschreiben, was schnell oder explosiv bedeutet. Das liegt daran, dass die Chilis intensiv scharf sind, die Schärfe aber auch schnell wieder verschwindet. Die Tepin Chilis ist in der mexikanischen Küche weit verbreitet, aber auch in der spanischen, indischen und asiatischen Küche wird der Chili für Eintöpfe, Soßen und Suppen verwendet.

Vorbereitung
– Die getrockneten Chilis in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten braten. Dann werden die ätherischen Öle freigesetzt, und sie geben mehr Aroma ab. Dann die getrockneten Chilis in heißem Wasser einweichen. Lassen Sie sie 15 Minuten lang in heißem Wasser einweichen und schneiden/häckseln Sie sie dann in die gewünschte Größe.
– Mahlen Sie die getrockneten Chilis zu Flocken oder Pulver.

Getrockneten Tepin Chilis

Von  3,75

Bewahre die Chilis in der mitgelieferten Dose in einer Gewürzschublade, in der Speisekammer oder für eine noch längere Lagerung im Gefrierschrank auf. Vermeide es, die getrockneten Chilis Luft, Feuchtigkeit, Licht und Hitze auszusetzen, da sie sich dadurch verfärben, schimmeln und ihren Geschmack verlieren können. Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Lagerung und zum Einfrieren von getrockneten Chilis.

Die getrockneten Chilis sind lange haltbar, aber für optimalen Geschmack und Schärfe solltest du sie nicht länger als ein Jahr aufbewahren.

Die getrockneten Tepin Chilis, auch bekannt als Bird Chile oder Chiltepin, sind sehr kleine scharfe Chilis. Die Chiltepin haben einen kräftigen Geschmack mit einer leichten Säure. Der Peperoni stammt aus Mexiko, wo sie die Schärfe als ‘Arrebato’ beschreiben, was schnell oder explosiv bedeutet. Das liegt daran, dass die Chilis intensiv scharf sind, die Schärfe aber auch schnell wieder verschwindet. Die Tepin Chilis ist in der mexikanischen Küche weit verbreitet, aber auch in der spanischen, indischen und asiatischen Küche wird der Chili für Eintöpfe, Soßen und Suppen verwendet. Vorbereitung – Die getrockneten Chilis in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten braten. Dann werden die ätherischen Öle freigesetzt, und sie geben mehr Aroma ab. Dann die getrockneten Chilis in heißem Wasser einweichen. Lassen Sie sie 15 Minuten lang in heißem Wasser einweichen und schneiden/häckseln Sie sie dann in die gewünschte Größe. – Mahlen Sie die getrockneten Chilis zu Flocken oder Pulver.

Bewahre die Chilis in der mitgelieferten Dose in einer Gewürzschublade, in der Speisekammer oder für eine noch längere Lagerung im Gefrierschrank auf. Vermeide es, die getrockneten Chilis Luft, Feuchtigkeit, Licht und Hitze auszusetzen, da sie sich dadurch verfärben, schimmeln und ihren Geschmack verlieren können. Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Lagerung und zum Einfrieren von getrockneten Chilis.

Die getrockneten Chilis sind lange haltbar, aber für optimalen Geschmack und Schärfe solltest du sie nicht länger als ein Jahr aufbewahren.

Oft bestellt mit

Das könnte dir auch gefallen …

Salsa Macha
Salsa Macha ist eine scharfe mexikanische Sauce, die häufig als Topping für Gerichte verwendet wird. Sie wird mit verschiedenen getrockneten Chilis, Erdnüssen und Öl hergestellt.