Rote Chilis VS. Grüne Chilis
Chilis gibt es in vielen verschiedenen Farben, von orange bis braun und sogar violett, aber die häufigsten Farben sind rot und grün. Lesen Sie hier unseren Blog über die Unterschiede zwischen rotem und grünem Chili.
Teilen:
Verse pepers Westlandpeppers
Rote Chilis VS. Grüne Chilis
Chilis gibt es in vielen verschiedenen Farben, von orange bis braun und sogar violett, aber die häufigsten Farben sind rot und grün. Lesen Sie hier unseren Blog über die Unterschiede zwischen rotem und grünem Chili.
Teilen:
Verse pepers Westlandpeppers

Chilis gibt es in vielen verschiedenen Farben, von orange bis braun und sogar violett, aber die häufigsten Farben sind immer noch rot und grün. Egal, ob du eine Paprikaschote, eine normale Chili oder eine schärfere Chili triffst, sie sind oft rot oder grün. Was genau sind die Unterschiede zwischen der roten und der grünen Chili-Schote?

Zeit

Der größte Unterschied, der auch den Farbunterschied erklärt, ist der Zeitpunkt, an dem die Chili geerntet wird. Normalerweise färben sie sich von grün zu rot (oder einer anderen Farbe). Wir sagen normalerweise, weil es natürlich immer Ausnahmen gibt, aber man kann sagen, dass eine rote Chili die voll ausgereifte Version der grünen Chili ist. Es dauert also länger, bis eine rote Chilischote geerntet werden kann als eine grüne.

Geschmacksrichtung

Grüne Chilischoten sind bitter und knackig im Vergleich zu roten Chilis. Das liegt daran, dass eine rote Chilischote länger an der Pflanze hängt und daher länger Zeit hat, etwas süßer, fruchtiger und manchmal auch etwas weicher zu werden. Das gilt für alle Paprika-/Chilisorten, die (Block-)Paprika, Jalapeño und Habanero. Bei Chilis kommt noch hinzu, dass sie schärfer werden. Je länger die Chilis an der Pflanze hängen, desto mehr Capsaicin ist in den Chilis enthalten. Je mehr Capsaicin, desto schärfer ist die Chili. Das bedeutet, dass rote Chilis der gleichen Sorte schärfer sind als grüne Chilis.

Gesünder

Beide Farben sind natürlich sehr gesund, aber die roten sind etwas gesünder. Das liegt daran, dass sie länger an der Pflanze hängen und daher mehr Zeit haben, Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und im Fall von scharfen Chilis Capsaicin zu produzieren.

Wenn du also zwischen grüner oder roter Paprika, Chili, Jalapeño oder etwas Extremerem schwankst, solltest du diese Unterschiede in Betracht ziehen. Wenn du einen süßeren/schärferen Geschmack und eine gesündere Chili willst, nimm die rote. Wenn du eine optimal knackige Chili-Schote mit einem leicht bitteren und weniger scharfen Geschmack möchtest, wähle die grüne.

Auch schön zu lesen

Verse pepers Westlandpeppers

Rote Chilis VS. Grüne Chilis

Chilis gibt es in vielen verschiedenen Farben, von orange bis braun und sogar violett, aber die häufigsten Farben sind rot und grün. Lesen Sie hier unseren Blog über die Unterschiede zwischen rotem und grünem Chili.

Mehr lesen »
Gedroogde pepers Westlandpeppers

Die beste Art, getrocknete Chilis zu lagern

Der Trocknungsprozess verlängert die Lebensdauer von Chilis erheblich, sie verderben weniger, aber sie können nach dem Trocknen auch ihren Geschmack oder ihre Haltbarkeit verlieren, wenn sie nicht richtig gelagert werden. Lies hier unseren Blog darüber, wie du sie lange haltbar machen kannst.

Mehr lesen »