Rote Enchilada-Soße

Eine hausgemachte rote Enchilada-Sauce, ohne Tomaten, aber mit getrockneten mexikanischen Chilis. Eine reichhaltige, schmackhafte und pikante Salsa für die Zubereitung von Enchiladas.

25 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Rode enchilada salsa Westlandpeppers
Rote Enchilada-Soße

Eine hausgemachte rote Enchilada-Sauce, ohne Tomaten, aber mit getrockneten mexikanischen Chilis. Eine reichhaltige, schmackhafte und pikante Salsa für die Zubereitung von Enchiladas.

25 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Rode enchilada salsa Westlandpeppers

Wie man es macht

1
Bestellen Sie das Enchilada-Saucen-Paket mit allen Westlandpeppers-Produkten: 4 Guajillo Chilis, 4 Ancho Chilis, 4 Arbol Chilis, 4 geräucherte Chipotle Chilis und 1 Knoblauch solo. Dieses Rezept reicht für etwa 500 ml Sauce, je nachdem, wie dick Sie sie machen und wie viel Wasser Sie hinzufügen.

2
Entfernen Sie von allen Chilis die Stiele und die Kerne. Rösten Sie die getrockneten Chilis in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten lang. Dadurch werden die ätherischen Öle freigesetzt und sie erhalten mehr Geschmack. Weichen Sie sie dann 15 Minuten lang in 1 Liter warmem Wasser ein. Achten Sie darauf, die Chilis nicht zu verbrennen, da die Sauce sonst am Ende bitter schmeckt.

3
Hacken Sie die Zwiebel und den Knoblauch aus der Packung fein und braten Sie sie in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl an, bis sie leicht gebräunt sind. Geben Sie die getrockneten Chilis zusammen mit dem Knoblauch, der Zwiebel, dem Salz und einem Spritzer Wasser in den Mixer. Pürieren Sie, bis die Sauce dickflüssig ist, und fügen Sie langsam mehr Wasser hinzu, bis sie die gewünschte Dicke erreicht hat, etwa 200 ml. Schmecken Sie die Sauce ab und fügen Sie nach Belieben zusätzliches Salz hinzu. Wenn Sie finden, dass die Enchilada-Sauce zu bitter schmeckt, fügen Sie ein wenig braunen Zucker oder Schokolade hinzu.

Inhaltsstoffe

  • Olivenöl
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Teelöffel Salz
  • optional: brauner Zucker/Schokolade

Auch köstlich!

Aji Amarillo Soße
In der peruanischen Küche ist die Aji-Amarillo-Sauce eine Grundzutat für verschiedene Gerichte. Machen Sie die Aji Amarillo Soße ganz einfach selbst.
Sambal
Ihr eigenes Sambal zu machen ist einfach, gesund und super lecker! Mit diesem Rezept können Sie schnell ein rotes oder gelbes würziges Sambal zubereiten.
Pikanter Churros
Rezept für köstliche spanische Churros, die in scharfe Schokolade getaucht werden! Mit diesem Rezept können Sie etwa 8 bis 13 Churros herstellen.
Gefüllte Snack Paprika
Kleine, süße Snack-Paprika, gefüllt mit einer Frischkäse-Mischung. Einfach zu machen und lecker als Snack, Brunch oder Vorspeise.