Paella mit Padron

Paella ist ein leckeres spanisches Reisgericht. Mit diesem Rezept kannst du eine vegetarische Paella mit Padron Chilis für 4 bis 6 Personen zubereiten.

60 Minuten
Mitteilen:
Paella Westlandpeppers
Paella mit Padron

Paella ist ein leckeres spanisches Reisgericht. Mit diesem Rezept kannst du eine vegetarische Paella mit Padron Chilis für 4 bis 6 Personen zubereiten.

60 Minuten
Mitteilen:
Paella Westlandpeppers

Wie man es macht

1
Heize den Ofen auf 150 Grad vor. Bringe die Brühe zum Kochen, füge die Safranfäden hinzu und lasse sie mindestens 5 Minuten in der Brühe ziehen. Die Farbe der Brühe wird sich in ein helles Gelb verwandeln.

2
Schneide die roten Chilischoten, die Zwiebel und den Knoblauch sowie die Snackpaprika in Stücke. Hebe 4 Chilischoten für die Garnierung auf. Erhitze eine große Paellapfanne mit Olivenöl und gib 1 Esslöffel Ñora-Paprika-Rub hinzu. Kurz anbraten und dann die Zwiebel, die rote Chili, die Snack-Paprika und eine Prise Salz dazugeben. Brate das Gemüse mindestens 15 Minuten lang an, bis es weich ist. Gib die Tomaten, den Knoblauch und das Paprikapulver hinzu und lass das Gemüse 15 Minuten lang zu einer dicken Soße einkochen.

3
Gib den Reis und die Erbsen/Knoblauchbohnen hinzu und rühre 1-2 Minuten lang gut um. Gib die Bouillon zum Reis und rühre gut um, damit der Reis gleichmäßig in der Pfanne verteilt wird. Koche den Reis 5 Minuten lang, ohne umzurühren.

4
Lege die Pimientos de Padron-Paprika und die 4 Snack-Paprika (in Streifen) oben auf die Paella und schiebe die Paella für 12-15 Minuten in den Ofen, bis die gesamte Feuchtigkeit vom Reis aufgenommen wurde und die Padron- und Snack-Paprika geröstet sind. Nimm die Paella aus dem Ofen, decke sie mit einem Deckel oder Geschirrtuch ab und stelle sie 5 Minuten lang beiseite. Mit den Zitronenvierteln, Olivenöl und (Meer-)Salz garnieren.

Inhaltsstoffe

  • 400 g Paella-Reis / Langkornreis
  • 1,25 Liter Gemüsebrühe
  • Safranfäden
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 400 g gewürfelte Tomaten
  • 200 g Erbsen oder Saubohnen
  • 1 Esslöffel Paprika
  • (Meer-)Salz
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten (zum Garnieren)

Auch köstlich!

Chili-Öl
Scharfes Chili-Öl selbst herzustellen ist super einfach und Sie können es wirklich für alles verwenden! Geben Sie zum Beispiel etwas davon zum Hummus für eine scharfe Chili-Variante.
Maissalat / Esquites
Ein cremiger mexikanischer Salat mit geröstetem Mais, Mayonnaise, Fetakäse, Frühlingszwiebeln, Jalapeño, Knoblauch, Limette und Ancho-Chilipulver.
Chipotle Blumenkohl Tacos
Vegetarisches Taco-Rezept, bei dem der Blumenkohl in einer rauchigen und würzigen Sauce aus Honig, Limettensaft und Chipotle mariniert wird.
Tinga de Pollo Tacos
Tinga de Pollo ist ein mexikanisches Gericht mit Huhn, Tomaten und Chipotle. Mit diesem Rezept machen Sie 12 Tacos mit dieser köstlichen Füllung.