Chicken 65 / Huhn 65

Chicken 65 ist eine beliebte südindische Vorspeise, bei der Hühnerfleisch mit grünen Chilis, Curryblättern und Gewürzen mariniert und gebraten wird.

40 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Chicken 65 Westlandpeppers
Chicken 65 / Huhn 65

Chicken 65 ist eine beliebte südindische Vorspeise, bei der Hühnerfleisch mit grünen Chilis, Curryblättern und Gewürzen mariniert und gebraten wird.

40 Minuten
4 Personen
Mitteilen:
Chicken 65 Westlandpeppers

Wie man es macht

1
Für die Marinade: 2 Teelöffel Kashmiri-Chilipulver, 1 Teelöffel Ingwer, 1 Knoblauchzehe (fein gehackt), 0,5 Teelöffel Kurkuma, 0,5 Teelöffel Pfeffer, 0,5 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Zitronensaft in einer Schüssel mischen. Die Hähnchenbrust in Stücken hinzufügen und gut mit der Marinade verrühren. Das Huhn mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank marinieren lassen.

2
Für die Sauce: 250 ml Joghurt, 1 Teelöffel Kashmiri-Chilipulver, 1 Knoblauchzehe (fein gehackt), 0,5 Teelöffel Koriander, 0,5 Teelöffel Krukuma, 0,5 Teelöffel Salz und etwas roten Farbstoff in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen.

3
Für den Teig: 1 Ei mit 2 Esslöffeln Speisestärke, 1 Esslöffel Reismehl und 2 Esslöffeln Wasser in einer Schüssel vermischen und zu einem glatten Teig schlagen. Das marinierte Hähnchenfleisch unter den Teig rühren.

4
Das Pflanzenöl erhitzen und das Huhn bei mittlerer Hitze goldbraun frittieren. Das Hähnchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5
Das Frittieröl wegwerfen und 2 Esslöffel neues Öl in den Wok geben. 1 Teelöffel Ingwer und 1 Knoblauchzehe hinzugeben und etwa 30 Sekunden lang anbraten. Curryblätter, grüne Chilischoten (fein gehackt oder in Ringen) und Hähnchenteile hinzufügen und etwa 2 Minuten anbraten. Dann die Joghurtsauce dazugeben und bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Sauce fast vollständig aufgesogen ist und die Hähnchenteile fast trocken sind.

6
Das rote Hähnchen mit Koriander servieren.

Tip

1
Kann auch als Hauptgericht mit Reis und/oder Naan-Brot serviert werden.

Inhaltsstoffe

  • 500 g Hähnchenbrust, in Stücken
  • Ingwer (Pulver oder frisch)
  • Kurkuma
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 250ml Joghurt
  • frischer Koriander
  • roter Farbstoff
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 1 Esslöffel Reismehl
  • 240ml Pflanzenöl

Auch köstlich!

Jalapeño Mojito
Peppe dein Wochenende mit diesen Jalapeño Mojitos auf. Mit diesem Rezept kannst du 4 klassische Mojito-Cocktails mit einem würzigen Twist zubereiten.
Aji Amarillo Soße
In der peruanischen Küche ist die Aji-Amarillo-Sauce eine Grundzutat für verschiedene Gerichte. Machen Sie die Aji Amarillo Soße ganz einfach selbst.
Albondigas
Pikante spanische Fleischbällchen in Tomatensauce! Köstlich als Tapas-Gericht oder mit Pellkartoffeln als Hauptgericht.
Zuckerfreie Chilisauce
Hausgemachte Chilisauce mit einer frischen Peperoni und süßen Snackpaprika. Mit diesem Rezept machen Sie 250 ml süße Chilisauce, ohne Zuckerzusatz!