Beschreibung

Der Poblano ist ein mexikanischer Chili mit einem mild-würzigen Geschmack. Aber wegen der Größe und Breite des Chili und des subtilen, mild-würzigen Geschmacks sieht er eher wie eine Paprika aus. Ursprünglich stammt der Poblano aus dem mexikanischen Bundesstaat Puebla, und er ist in der mexikanischen Küche ein bekanntes Produkt. Der Chili ist unter zwei Namen bekannt: Poblano & Ancho. Die frische Sorte heißt Poblano und die getrocknete Sorte Ancho. Der Poblano wird oft mit den leckersten Sachen gefüllt und/oder gegrillt. Es ist auch eine wichtige Zutat in Maulwurfsaucen, die in der mexikanischen Küche häufig gegessen werden.

Poblano

Von  4,75

Am besten bewahren Sie die frischen Chilis im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort in einer Speisekammer, einem Kellerschrank, einer Scheune usw. auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 10 °C und 13 °C, dann bleiben die Chilis am längsten haltbar, etwa 7 bis 14 Tage. Es ist auch möglich, die Chilis einzufrieren, dann haben Sie immer einen Vorrat an Chilis. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Einfrieren von Chilis oder andere Möglichkeiten, sie lange haltbar zu machen.

Während der Sommersaison (April-November) wird dieses Produkt in unseren eigenen Gewächshäusern in den Niederlanden angebaut. In der Wintersaison (November-April) wird dieses Produkt in Spanien von unseren eigenen Züchtern angebaut.

Der Poblano ist ein mexikanischer Chili mit einem mild-würzigen Geschmack. Aber wegen der Größe und Breite des Chili und des subtilen, mild-würzigen Geschmacks sieht er eher wie eine Paprika aus. Ursprünglich stammt der Poblano aus dem mexikanischen Bundesstaat Puebla, und er ist in der mexikanischen Küche ein bekanntes Produkt. Der Chili ist unter zwei Namen bekannt: Poblano & Ancho. Die frische Sorte heißt Poblano und die getrocknete Sorte Ancho. Der Poblano wird oft mit den leckersten Sachen gefüllt und/oder gegrillt. Es ist auch eine wichtige Zutat in Maulwurfsaucen, die in der mexikanischen Küche häufig gegessen werden.

Am besten bewahren Sie die frischen Chilis im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort in einer Speisekammer, einem Kellerschrank, einer Scheune usw. auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 10 °C und 13 °C, dann bleiben die Chilis am längsten haltbar, etwa 7 bis 14 Tage. Es ist auch möglich, die Chilis einzufrieren, dann haben Sie immer einen Vorrat an Chilis. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Einfrieren von Chilis oder andere Möglichkeiten, sie lange haltbar zu machen.

Während der Sommersaison (April-November) wird dieses Produkt in unseren eigenen Gewächshäusern in den Niederlanden angebaut. In der Wintersaison (November-April) wird dieses Produkt in Spanien von unseren eigenen Züchtern angebaut.

Oft bestellt mit

Das könnte dir auch gefallen …