Beschreibung

Entdecken Sie den köstlichen Geschmack der Pimientos de Padron. Diese kleinen, grünen und aromatischen spanischen Chilis stammen aus der Region Padrón in Galicien, woher sie auch ihren Namen haben. Sie werden oft gebraten und mit grobem Meersalz bestreut und eignen sich hervorragend als Tapas-Gericht. Die Chilis haben einen milden Geschmack und sind nicht scharf, was sie zu einer perfekten Wahl für alle macht, die ein subtiles und geschmackvolles kulinarisches Erlebnis suchen.

Obwohl diese köstlichen Chilis in Spanien traditionell als Snack oder Beilage gegessen werden, erobern sie inzwischen auch die Herzen (und Speisekarten) von Gourmets in aller Welt. In Ländern wie den USA, Mexiko, Deutschland und den Niederlanden taucht er zunehmend als Snack oder Beilage auf den Speisekarten von Restaurants auf.

Rezept
Braten oder grillen Sie die Padron Chilis in einer Pfanne oder im Ofen mit Olivenöl unter regelmäßigem Rühren, bis sie von allen Seiten gebräunt und leicht karamellisiert sind. Die Padrons sollten weich, aber noch leicht knusprig sein. Etwa 5-7 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze und 15-20 Minuten im Backofen (175 Grad). Anschließend die Chilis nach Belieben mit (Meer-)Salz bestreuen und sofort servieren. Es ist auch möglich, dieses Gericht auf dem Grill zuzubereiten.

Pimientos de Padron

(0 Kundenbewertungen)

Von  3,44

Am besten bewahren Sie die frischen Chilis im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort in einer Speisekammer, einem Kellerschrank, einer Scheune usw. auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 10 °C und 13 °C, dann bleiben die Chilis am längsten haltbar, etwa 7 bis 14 Tage. Es ist auch möglich, die Chilis einzufrieren, dann haben Sie immer einen Vorrat an Chilis. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Einfrieren von Chilis oder andere Möglichkeiten, sie lange haltbar zu machen.

Während der Sommersaison (April-November) wird dieses Produkt in unseren eigenen Gewächshäusern in den Niederlanden angebaut. In der Wintersaison (November-April) wird dieses Produkt in den Ländern Spanien & Marokko von unseren eigenen Züchtern angebaut.

Die Pimientos de Padron ist das ganze Jahr über erhältlich, aber es handelt sich dennoch um ein Naturprodukt. Es ist daher möglich, dass das Produkt aufgrund von Umständen zu bestimmten Zeiten nicht oder nur begrenzt verfügbar ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Zeigt Bewertungen in allen Sprachen an (2)

Schreibe die erste Bewertung für „Pimientos de Padron“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecken Sie den köstlichen Geschmack der Pimientos de Padron. Diese kleinen, grünen und aromatischen spanischen Chilis stammen aus der Region Padrón in Galicien, woher sie auch ihren Namen haben. Sie werden oft gebraten und mit grobem Meersalz bestreut und eignen sich hervorragend als Tapas-Gericht. Die Chilis haben einen milden Geschmack und sind nicht scharf, was sie zu einer perfekten Wahl für alle macht, die ein subtiles und geschmackvolles kulinarisches Erlebnis suchen. Obwohl diese köstlichen Chilis in Spanien traditionell als Snack oder Beilage gegessen werden, erobern sie inzwischen auch die Herzen (und Speisekarten) von Gourmets in aller Welt. In Ländern wie den USA, Mexiko, Deutschland und den Niederlanden taucht er zunehmend als Snack oder Beilage auf den Speisekarten von Restaurants auf. Rezept Braten oder grillen Sie die Padron Chilis in einer Pfanne oder im Ofen mit Olivenöl unter regelmäßigem Rühren, bis sie von allen Seiten gebräunt und leicht karamellisiert sind. Die Padrons sollten weich, aber noch leicht knusprig sein. Etwa 5-7 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze und 15-20 Minuten im Backofen (175 Grad). Anschließend die Chilis nach Belieben mit (Meer-)Salz bestreuen und sofort servieren. Es ist auch möglich, dieses Gericht auf dem Grill zuzubereiten.

Am besten bewahren Sie die frischen Chilis im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort in einer Speisekammer, einem Kellerschrank, einer Scheune usw. auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 10 °C und 13 °C, dann bleiben die Chilis am längsten haltbar, etwa 7 bis 14 Tage. Es ist auch möglich, die Chilis einzufrieren, dann haben Sie immer einen Vorrat an Chilis. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Einfrieren von Chilis oder andere Möglichkeiten, sie lange haltbar zu machen.

Während der Sommersaison (April-November) wird dieses Produkt in unseren eigenen Gewächshäusern in den Niederlanden angebaut. In der Wintersaison (November-April) wird dieses Produkt in den Ländern Spanien & Marokko von unseren eigenen Züchtern angebaut.

Die Pimientos de Padron ist das ganze Jahr über erhältlich, aber es handelt sich dennoch um ein Naturprodukt. Es ist daher möglich, dass das Produkt aufgrund von Umständen zu bestimmten Zeiten nicht oder nur begrenzt verfügbar ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Zeigt Bewertungen in allen Sprachen an (2)

Schreibe die erste Bewertung für „Pimientos de Padron“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Oft bestellt mit

Das könnte dir auch gefallen …

Padron Nachos
Ein spezielles Gericht von Westlandpeppers mit Nacho-Chips, Pimientos de Padron, Sauerrahm, Sriracha-Sauce und geriebenem Cheddar. Der perfekte Snack für das Wochenende!
Pimientos de Padron
Leckerer spanischer Tapas-Snack! Die Chilis sind nicht scharf und daher perfekt als Snack, Vorspeise oder Beilage.
Paella met Padron
Paella ist ein leckeres spanisches Reisgericht. Mit diesem Rezept kannst du eine vegetarische Paella mit Padron Chilis für 4 bis 6 Personen zubereiten.

Bestellen über Pfingsten

Montag, der 20. Mai, ist ein nationaler Feiertag in den Niederlanden. Daher werden keine Bestellungen von DHL aufgegeben und versandt. Bestellungen, die nach Freitag, dem 17. Mai, 10:00 Uhr (vormittags) aufgegeben werden, werden am Dienstag, dem 21. Mai, bearbeitet und versandt. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Bestellung.