Beschreibung

Die Habanada ist die Habanero ohne Schärfe, aber mit dem gleichen unwiderstehlichen tropisch-süßen Geschmack. Der Chili hat, wie der Name schon sagt, nada Schärfe. Die Habanada wird auf der Scoville-Skala mit 0 bewertet, hat aber die bekannten Habanero-Aromen. Ideal, wenn Sie mit den tropischen Aromen eines Habanero, aber ohne die Schärfe kochen möchten.

Rezept
Die Habanada Chilis in einer Pfanne oder im Ofen mit Olivenöl braten oder grillen, bis sie schwarz werden und schrumpeln, etwa 5-7 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze und 15-20 Minuten im Ofen (175 Grad). Anschließend die Chilischoten nach Belieben mit (Meer-)Salz bestreuen. Es ist auch möglich, diese auf dem Grill zuzubereiten.

Habanada

(1 Kundenrezension)

Von  4,00

Auswahl zurücksetzen

Am besten bewahren Sie die frischen Chilis im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort in einer Speisekammer, einem Kellerschrank, einer Scheune usw. auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 10 °C und 13 °C, dann bleiben die Chilis am längsten haltbar, etwa 7 bis 14 Tage. Es ist auch möglich, die Chilis einzufrieren, dann haben Sie immer einen Vorrat an Chilis. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Einfrieren von Chilis oder andere Möglichkeiten, sie lange haltbar zu machen.

Während der Sommersaison (April-November) wird dieses Produkt in unseren eigenen Gewächshäusern in den Niederlanden angebaut. In der Wintersaison (November-April) ist dieses Produkt sehr begrenzt verfügbar und wird in Spanien von unserem regulären Züchter angebaut.

1 Bewertung für Habanada

  1. Oleg Fomenko

    Kann man einfach so essen wie Paprika, blos mit Habanero Geschmack. Ist auf jeden Fall gesünder wie Chips & Co

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Habanada ist die Habanero ohne Schärfe, aber mit dem gleichen unwiderstehlichen tropisch-süßen Geschmack. Der Chili hat, wie der Name schon sagt, nada Schärfe. Die Habanada wird auf der Scoville-Skala mit 0 bewertet, hat aber die bekannten Habanero-Aromen. Ideal, wenn Sie mit den tropischen Aromen eines Habanero, aber ohne die Schärfe kochen möchten. Rezept Die Habanada Chilis in einer Pfanne oder im Ofen mit Olivenöl braten oder grillen, bis sie schwarz werden und schrumpeln, etwa 5-7 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze und 15-20 Minuten im Ofen (175 Grad). Anschließend die Chilischoten nach Belieben mit (Meer-)Salz bestreuen. Es ist auch möglich, diese auf dem Grill zuzubereiten.

Am besten bewahren Sie die frischen Chilis im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort in einer Speisekammer, einem Kellerschrank, einer Scheune usw. auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 10 °C und 13 °C, dann bleiben die Chilis am längsten haltbar, etwa 7 bis 14 Tage. Es ist auch möglich, die Chilis einzufrieren, dann haben Sie immer einen Vorrat an Chilis. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Einfrieren von Chilis oder andere Möglichkeiten, sie lange haltbar zu machen.

Während der Sommersaison (April-November) wird dieses Produkt in unseren eigenen Gewächshäusern in den Niederlanden angebaut. In der Wintersaison (November-April) ist dieses Produkt sehr begrenzt verfügbar und wird in Spanien von unserem regulären Züchter angebaut.

1 Bewertung für Habanada

  1. Oleg Fomenko

    Kann man einfach so essen wie Paprika, blos mit Habanero Geschmack. Ist auf jeden Fall gesünder wie Chips & Co

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oft bestellt mit

Das könnte dir auch gefallen …

Habanada Empanadas
Empanadas sind südamerikanische gefüllte Teigsnacks. Mit diesem Rezept kannst du etwa 15 kleine Empanadas mit einer Füllung aus Kürbis und Habanada Chili herstellen.